News

13418603_1150321131693000_4677483069991781503_o

FNP Facheinteilungen aus Aluminium

Die Facheinteilungen werden flach geliefert und von Hand in Form gebogen. Eine Verpackungseinheit umfasst zwei Stück, die nach dem Biegevorgang ineinander gesteckt werden. In das FNP-Fach eingefügt, ergibt sich eine zusätzliche Unterteilung des Faches. Jetzt bei uns zu sehen!
____________________________________________________________________________________________________

TAGEDIEB_STAPELBETT_StrMax_rgb (∏We Make Them Wonder)

Jetzt stapelt er auch noch

Jetzt in unserer Ausstellung: Das brandneue Moormann Stapelbett „Tagedieb“.
Zunächst war der Moormann Tagedieb unter seinen Bettkollegen vor allem für das einfache Zusammenstecken seiner Einzelteile bekannt. Jetzt legt Moormann im wahrsten Sinne noch eins oben drauf: das Tagedieb Stapelbett.

____________________________________________________________________________________________________

10985172_997967533595028_7421965012727456155_n

„eine Design-Augenweide in den bayerischen Bergen“

Zum neunten Mal hat die internationale Jury von GEO Saison Traumhäuser in ganz Europa besucht und in 10 Kategorien und 23 Ländern die schönsten Hotels 2015 gekürt. Was für eine Freude, dass Nils Holger Moormanns Gästehaus berge – „eine Design-Augenweide in den bayerischen Bergen“, wie es bei GEO Saison heißt – den Sprung unter die 100 schönsten Hotels in Europa geschafft hat! Wir gratulieren herzlich!

____________________________________________________________________________________________________

11988643_993213984070383_8593423360469196424_n

Ausgezeichnet, Herr Moormann!

Der German Design Award 2015 Personality für Nils Holger Moormann!

____________________________________________________________________________________________________

11950208_993220154069766_7049366270378607115_o

Brandneu in Bremen: Super Trude!

Nach der kleinen und der großen Trude gibt es die Nils Holger Moormann Truhe ab sofort auch in super duper extra lang.
Mit den Traummaßen 45 x 155 x 45 cm ist die Super Trude ein echtes Platzwunder!

____________________________________________________________________________________________________

11882840_985077851550663_1541687656798553610_o

Der Bookinst

Dem Prinzip einer Schubkarre nachempfunden, kann der Bookinist an jeden Lieblingsplatz gerollt werden.
Rund 80 Taschenbücher lassen sich griffbereit in Arm- und Rückenlehnen verstauen.
Mit Schreibutensilien wie Leselupe, Lesezeichen, Stift, Spitzer und Notizbuch in verborgenen
Fächern sowie einer Leselampe lädt er zum Schmökern und Sinnieren ein.

____________________________________________________________________________________________________

11865003_983015558423559_6182944851651754757_o

Servus Seoul!

Von wegen Kulturschock – bei einem derart freundlichen Empfang fühlen sich die Nils Holger Moormann Möbel made in Oberbayern
auch in Südkorea sichtlich gut aufgehoben. Der Händler Innendesignworks in Seoul hat Egal, Bookinist, Egon & Co. nicht
nur zu den Hauptakteuren seiner aktuellen Ausstellung gemacht,
sondern sie dafür sogar aufs Podest gehoben.

____________________________________________________________________________________________________

11792005_972226222835826_4368009902361002188_o

Im berge-Besenkammerl findet der Besen selbst in den kleinsten Räumen einen feinen Platz zum Verweilen.

____________________________________________________________________________________________________

11224849_968006086591173_4796906036640477771_o

Eine kleine Möbelei

Alle Ähnlichkeiten mit existierenden Moormann-Möbeln sowie deren Produktnamen und Eigenarten sind voll beabsichtigt:
Kommunikationsdesign-Studentin Katharina Niedermayer hat sich im Rahmen eines Semesterprojekts in die
Welt von Trude, Else, Siebenschläfer und Co. versetzt.
Ihre „Hommage an Nils Holger Moormann“ hat uns begeistert.
Deshalb wollen wir sie auch Ihnen nicht vorenthalten.

____________________________________________________________________________________________________

11731650_967570159968099_8214624818596021279_o

Alles Lino!

Egon hat es. Kant hat es. Paul und Paula haben es auch. Spanoto und Sparondo haben es schon lange.
Und jetzt hat es auch Klopstock. Als Naturprodukt aus nachwachsenden Rohstoffen passt unser spezielles Linoleum für
Tischoberflächen bestens zu den anderen Moormann-Materialien.
Dazu ist es antistatisch, bakteriostatisch uns sehr strapazierfähig.
Und ab sofort für fast alle Moormann-Tische in Schwarz und in Grau erhältlich!

____________________________________________________________________________________________________

Unbenannt-1

Herzlich Willkommen im neuen Nils Holger Moormann
Flagshipstore Bremen

Nach einer Woche voller Umbauarbeiten freuen wir uns sehr, Sie ab sofort im frischrenovierten Flagshipstore begrüßen zu dürfen.
Sie sind herzlich eingeladen sich den Store einmal live anzuschauen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

____________________________________________________________________________________________________

Unbenannt-5

Mehr Moormann geht nicht!

Vor gut zweieinhalb Jahren öffnete der erste und einzige Nils Holger Moormann Flagship Store in Bremen.
Nach einer grundlegenden Umgestaltung geht es dort ab dem 13. Juni noch reduzierter zu.

Trotzdem oder gerade deshalb gilt: Mehr Moormann geht nicht.

____________________________________________________________________________________________________

 

Unbenannt-4

Ein Pressed Chair geht um die Welt

Stuttgart im September, eine Ausstellung mit dem Titel „material SITZT“. Gerngesehener Gast – der Pressed Chair. Hamburg im Oktober, iF Design Exhibition.
Ausgezeichnete Figur – der Pressed Chair. Zwischenstopp beim Lodz Design Festival. Perfekter Sitz – der Pressed Chair.
Ende Oktober Weiterflug nach Shenzhen zum German Design Spirit. Strahlendes Rot – der Pressed Chair.
Die Ausstellungsstationen des Pressed Chair im Herbst:

Stuttgart: http://design-center.de/de/materialPreis_2014-113.html
Hamburg: http://www.ifdesign.de/index_d
Lodz: http://lodzdesign.com
Shenzhen: http://bayern-design.de/en/news/german-design-spirit

____________________________________________________________________________________________________

Rot

Moormann hat nen Knall… orangen Stuhl

Passend zum Nils Holger Moormann Werkbericht gibt es den Pressed Chair ab sofort und nur für begrenzte Zeit in der Sonderfarbe Leuchtorange (RAL 2005).
Alle Stühle der Sonderedition werden von Nils Holger Moormann handsigniert.
Einen Werkbericht gibt es jeweils gratis dazu.
Nur solange das Orange reicht.

____________________________________________________________________________________________________

Moormann

Moormann-Fans aufgepasst!

Heute (16.04.2014) startet im Bremer Nils Holger Moormann Flagshipstore ein großer Teilausverkauf ausgesuchter Ausstellungsprodukte.
Dort haben Sie exklusiv die Möglichkeit, bestimmte Artikel 30% günstiger zu bekommen.
Eine Auswahl der Möbel stellen wir Ihnen vorab einmal vor.

Weitere reduzierte Produkte finden Sie bei uns im Shop!

____________________________________________________________________________________________________

Award

Ausgezeichnet, Herr Moormann!

Frankfurt, 13. Februar 2015: Nils Holger Moormann steckt den
German Design Award Personality 2015 locker in die Tasche… Herzlichen Glückwunsch!

____________________________________________________________________________________________________

Homeoffice

Regen. Wolken. Nebel

Das derzeitige Bremer “Schietwetter” bietet die ideale Atmosphäre für einen Arbeitstag im Homeoffice.
Inspirationen und Ideen rund um das Thema “Zuhause arbeiten” finden Sie bei uns im Shop.

____________________________________________________________________________________________________

 

Nils_Bus_Popo

Im Bus mit Nils

Nächster Halt: MCBW – die Munich Creative Bus(iness) Week nimmt wieder Fahrt auf. Auch in diesem Jahr ist
Nils Holger Moormann bei dem Münchner Design Event mit von der Partie.
Fix auf seinem Fahrplan: der Designbus am Samstag, den 28. Februar. Moderator Oliver Herwig hat neben dem Chef
auch Nitzan Cohen auf die Plätze gesetzt.
Auf der Rundfahrt zu deren persönlichen Lieblingsplätzen sprechen sie über das Designgetriebe und Designgetriebene.
Es sind noch Plätze frei. Anmeldung unter www.mcbw.de

 

____________________________________________________________________________________________________

 

K1

NEU: Der K1 in neuer Perspektive.

Nicht nur als Kleiderschrank macht das Regalsystem K1 eine überzeugende Figur.
Auch als Sideboard oder Raumteiler können Sie K1 ab sofort im Bremer Shop begutachten.
Im Inneren bietet das System jede Menge Stauraum und es lässt sich in der Breite endlos erweitern.

____________________________________________________________________________________________________

 

csm_productimage_36e2d3638e

And the winner is …

Der German Design Award 2015 in der Kategorie Personality geht an: Nils Holger Moormann!
“Die Jury honoriert mit ihrer Entscheidung insbesondere die hohe gestalterische Konsequenz und den unternehmerischen Mut,
mit denen Nils Holger Moormann seine Marke international erfolgreich positioniert hat.”
Wir gratulieren herzlich!

____________________________________________________________________________________________________

 

NHM richtige Größe

Wie der Herr so s‘Gscherr

Gerade einmal drei Monate nach Veröffentlichung hat der jüngste Nils Holger Moormann Katalog Vol. 3|2 bereits den ersten Designpreis eingeheimst – den 2. Preis des MfG-Award 2014 in der Kategorie „Vereinfachung“.

Zum Glück braucht sich aber auch der Chef nicht hinter seinem Katalog zu verstecken:
Wie kürzlich bekannt wurde, erhält Nils Holger Moormann den Personality-Preis des
German Design Award 2015. Offiziell überreicht wird ihm die Auszeichnung erst im Februar 2015.
Gratulieren dürfen wir aber jetzt schon.

____________________________________________________________________________________________________
NEU BEI MO

Herzlich Willkommen in Bremen, Buchheimer, Schwarzmann und Trude!

Ab sofort stehen die neuen Nils Holger Moormann Möbel bei uns im Bremer Shop zur Begutachtung bereit. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

____________________________________________________________________________________________________

KLEINMOORMANN

Trimm mich, gewinn mich!

Schräg, platzsparend und äußerst bibliophil – das könnte Ihr neuer Mitbewohner sein.
Das neue Nils Holger Moormann – Regal “Buchheimer” sucht ein neues Zuhause!
Schon einige kreative Einreichungen haben Aschau am Chiemgau erreicht – festgelegt wurde sich aber noch nicht!
Für alle Kreativen unter Ihnen bedeutet das: Ärmel hochkrempeln und mitmachen.
Bis 30.11. darf noch gezeichnet, gebastelt und gebuchheimert werden!

Schicken Sie Ihren persönlichen Buchheimer als Zeichnung, Collage, Grafik, Malerei oder
was auch immer Ihnen einfallen mag an folgende Email- Adresse:
gewinnspiel(at)moormann.de

Die beste Einreichung gewinnt einen original Buchheimer und drei Lieblingsbücher
von Nils Holger Moormann.Die Auswahl erfolgt durch eine hochkarätig besetzte
Jury mit Nils, Holger und Moormann.

Weitere Teilnahmebedingungen finden Sie unter folgendem Link:

http://www.moormann.de/moebel/verborgene-seiten/buchheimer-gewinnspiel/

Viel Spaß und Erfolg!

____________________________________________________________________________________________________
FNP KUECHE Mailing-Startfotos

FNP Küche

Die FNP Küche bricht mit herkömmlichen Gestaltungsmustern.
Sie sorgt gleichzeitig für Ordnung und Offenheit und verleiht
dem Funktionsbereich Küche einen wohnlichen Charme.
Als Brückenkonstruktion oder freistehend lässt sie sich souverän mit
unterschiedlichsten Küchenmodulen kombinieren.

Alle Zubehör-Elemente (Gewürzboard, Messerboard, Kräutertopf-Einsatz,
Küchen-Reling, Weinregal-Einsatz und Steckdosen-Leiste)
können ganz nach FNP-Manier werkzeugfrei angebracht werden.

Der Küchenchef empfiehlt: Küchenmodule von Popstahl passen
in Farbe und Maß perfekt zur FNP Küche.

____________________________________________________________________________________________________
K1 Sideboard

K1 Sideboard

Die Erschließung ungenutzten Stauraums geht weiter.
Nach K1, dem Schranksystem mit den markanten, waagrechten Schlitzen, lassen sich jetzt
auch zwei weitere Höhenlagen erreichen – mit K1 Sideboard 80 und K1 Sideboard 116.
Schmale und breite, geschlossene und offene Elemente ergeben eine große Planungsvielfalt.
Vorder- und Rückseite sind identisch gestaltet.
Dadurch bleibt die strenge Grafik ringsum erhalten, was das gesamte K1 System zum idealen Raumteiler macht.

____________________________________________________________________________________________________

SOS_Uebersicht_links_04

So oder so

So oder so ist dieses Möbel,
so oder so ist es gut.
So wie das Meer ist das Leben,
ewige Ebbe und Flut.
Du musst entscheiden,
wie du leben willst,
nur darauf kommt es an,
und musst du leiden,
dann beklag dich nicht,
sondern änder was daran.
(Frei nach Brigitte Horney)
____________________________________________________________________________________________________
Trude

Trude

Trude hat viele Freunde. Vielleicht, weil Sie nicht nur nimmt, sondern auch gibt.
Bettwäsche, Kleidung und persönliche Schätze verschwinden in ihrem Inneren.
In geschlossenem Zustand bietet sie sich als Ablagefläche oder Sitzgelegenheit an.
Sogar ihr Geheimnis stellt sie offen zur Schau: Lediglich ein gespanntes Seil gibt Trude Rückhalt und Stabilität.

____________________________________________________________________________________________________
Buchheimer

Buchheimer

Wie die Bücher auf der Stange:
Mit einer Schar gut beseiteter Freunde ist Buchheimer voll in seinem Element.
Höhenangst oder Schwindel braucht aber niemand zu haben.
Dank einer unsichtbaren Wandbefestigung hält Buchheimer die Schmöker sicher bei der Stange.
____________________________________________________________________________________________________

Schwarzmann

Schwarzmann

Gestatten: Schwarzmann, Schrank Schwarzmann. Seine Statur wirkt kantig, doch im Grunde ist er ein Feingeist und Leichtgewicht.
Nicht mal 19 Kilogramm bringt er auf die Waage und wechselt damit bei Bedarf leichtfüßig Ort und Stelle.
Geschätzt werden auch seine inneren Werte wie Großzügigkeit und Belastbarkeit.
Behandelt man ihn pfleglich, bleibt er charakterfest und lange treu.

Jetzt neu und ab Mitte Juli zuallererst zu sehen im Moormann Flagship Store Bremen.

____________________________________________________________________________________________________

New York, Rio… Aschau

Die Münchner Agentur We Make Them Wonder hat unsere Büroräume und unser Gästehaus berge einen Tag lang in ein Filmset verwandelt.
Herausgekommen ist nicht nur ein – wie wir finden – sehr schöner Film, sondern auch der wunderbare Nebeneffekt,
dass wir auf der Plattform freundevonfreunden.com unser beschauliches Aschau nun in einer Reihe mit New York,
Rio und Tokio sehen können. Merci, thanks, danke, arigatou!

____________________________________________________________________________________________________

Sonderwunsch Kampenwand

Spatzl, schau, die Kampenwand in blau!

Die Kampenwand in München? Natürlich lassen wir den Berg im Dorf.
Aber unser Kampenwand-Tisch mit dazu passender Bank hat im Münchner Szene-Lokal Kutchiin einen großen Auftritt.
Die Gäste des Restaurants in der Balanstraße 73 können an einigen Kampenwand-Ensembles Platz nehmen.
Passend zur CI des Lokals wurden die roten Spannseile durch blaue ersetzt.

Weitere Sonderanfertigungen sind in unserer Rubrik Sonderwunsch zu finden.

____________________________________________________________________________________________________

Ja ist denn schon wieder Weihnachten?

Wir haben dem Regalsystem „Egal“ erst eine, dann zwei, dann drei, jetzt vier verschiedene Beleuchtungsmöglichkeiten verpasst.
Puristen werden mit Wenig beglückt, Romantiker mit dem atmosphärischen Licht von Rosi Lamp erhellt und Individualisten geht mit dem fokussierten Schein der La Funsel ein Licht auf.
Für Pragmatiker gibt es eine maßgeschneiderte Lösung: Beim Egal LED wird eine Lichtleiste in die Regalböden eingepasst. So bleibt die technische Komponente unauffällig, damit tatsächlich nur der Inhalt des Regals – zum Beispiel Ihr letztes Weihnachtsgeschenk – im hellen Glanz erstrahlt.

____________________________________________________________________________________________________

Test Test Test

Eine verDINt und ausgeTÜVtelte Sonderausstellung anlässlich zur MCBW 2014 im MAGAZIN München.
Moormann begegnet Normen und Prüfverfahren auf seine eigene Weise:
Mit selbstgebauten Testapparaturen werden die Möbel auf die Probe gstellt und auf Alltagstauglichkeit getestet.
Es rattert, knarzt und surrt bei MAGAZIN.

22. Februar bis 01. März 2014
MAGAZIN in München, In den 5 Höfen, Kardinal-Faulhaber-Straße 11
Montag – Freitag 10 – 19 Uhr, Samstag 10 – 18 Uhr

____________________________________________________________________________________________________

La Funsel Prototypen

Bis der La Funsel endgültig das Licht aufging, war nicht nur viel Zeit und “Tüftelei” nötig,
sondern auch genauso viele Prototypen.

Entstanden ist daraus eine Leuchte für (fast) alle: die Betten Siebenschläfer und Tagedieb,
Tische und jetzt auch das FNP und Egal dürfen auf Erleuchtung hoffen.

____________________________________________________________________________________________________

Schubkasten

Mit einem ordentlichen Schub ins neue Jahr

Zum neuen Jahr haben wir unseren Tischen Egon und Klopstock ein Schubkastensytem spendiert.
Wie die Gestelle der Tische, sind auch die Schubkästen aus unbehandelter Esche.
Damit nicht genug:
Das System kann jederzeit nachgerüstet werden …
die Position der Schublade ist frei wählbar…
die Schublade kann von beiden Seiten genutzt werden …
die Schublade kann sowohl längs als auch quer montiert werden …
und eine Schubkasten-Einteilung bringt die nötige Ordnung.

Also alles nach Lust, Laune und Bedarf. Wenn das nichts ist…

____________________________________________________________________________________________________

Magnetique

1×2 + 4×4 + 4×5 = Magnetique

1 Wandblech – hoch oder quer
4 Boxen in jeweils 4 Materialien
4 Rückwände in 5 unterschiedlichen Farben
macht zusammen:
(sehr) viele Möglichkeiten Ihr persönliches Magnetique zu gestalten.

____________________________________________________________________________________________________

La Funsel

La Funsel

Eine für alle!
Die neue Leuchte La Funsel ist für alle da: Sie kann nicht nur an die zwei Betten Siebenschläfer und Tagedieb,
wie hier auf dem Foto zu sehen ist, angebracht werden, sondern kann auch, mit dem passendes Fußteil,
an Tische bis zu einer Plattenstärke von 65 mm geklemmt werden.
Eine für alle eben – außer für Ihren Partner im Bett:
der bekommt nämlich durch das fokussierte Licht der Leseleuchte nichts mit und kann ruhig schlafen,
während Sie die „Die drei Musketiere“ noch zu Ende lesen.

____________________________________________________________________________________________________

1__Give me five

Give me five!

Fünf neue Farben treiben es ganz schön bunt in der Moormann-Kollektion.
Zu den bestehenden Farben gesellen sich Zartgelb, Eisblau, Steingrau, Umbragrau und Moorgrün.

____________________________________________________________________________________________________

Tagedieb

Tagedieb

Da legst di nieda!
(Übersetzung für Flachländer: das ist so toll, dass es einen umhaut; Anmerkung der moormannschen Redaktion)

Da möchte man sich doch am liebsten gleich hinlegen, dem Müßiggang frönen und sich gerne den Tag stehlen lassen!
Dabei sollte man aber nicht verschlafen, dass das neue Bett Tagedieb einiges mehr kann als man auf den ersten Blick erwarten würde.
Zum einen ist es nach alter Moormann-Manier werkzeuglos aufzubauen und wird nur durch die Klammern
– das gestalterische Element des Betts – an den vier Ecken zusammen gehalten.
Zum anderen ist das dazu passende Kopfteil gerade und schräg nach hinten geneigt montierbar, auch im Nachhinein.
Zusätzlich dazu – nicht zu sehen, aber nicht minder praktisch – ist die Lattenrostauflage in vier Stufen verstellbar.
So können wohl alle Lattenrost-Systeme und Matratzen in der Höhe angepasst werden.

____________________________________________________________________________________________________

 

 

Nils Holger Moormann live
____________________________________________________________________________________________________

Klopstock 2

Klopstock

Ein Tisch ist ein Tisch ist ein Tisch.
Wirklich? Nein!
Denn der Tisch Klopstock kann etwas, was kaum ein anderer Tisch kann. Durch ein raffiniertes Klickschnappsystem können die Beine von Klopstock in 12 verschiedenen, symmetrischen (und einigen weiteren asymmetrischen) Positionen angebracht werden, je nach gewünschter Stuhl-Anordnung und Tischhöhe. Oder einfach nur, wie es am besten gefällt. Und falls sich der Geschmack ändern sollte, man mal wächst, umzieht, oder Klopstock anders nutzen möchte, baut man einfach nochmal um.
Soviel Individualität und Gestaltungsmöglichkeiten bietet wohl nur Klopstock. Es sollte also besser heißen: Ein Tisch ist viele Tische.

____________________________________________________________________________________________________
Moormann der Film
2013: Es ist Möbelmesse in Mailand und Moormann geht nicht hin – Der Film!
____________________________________________________________________________________________________
WATN BLECH
“Wat’n dat für’n Blech?”
Rechtzeitig zur imm cologne: Das neue Regal “Wat’n Blech” und in Kürze schon bei Moormann Bremen an der Wand!

____________________________________________________________________________________________________

Moormann-News-2

Besonderer Glückwunsch zur Eröffnung von Nils Holger Moormann persönlich!

____________________________________________________________________________________________________

Moormannseite_News

Moormann wirbt für unseren neuen Store

____________________________________________________________________________________________________

MOORMANN_Showroom26

Nils Holger Moormann Bremen